Tagestouren

Sehenswürdigkeiten für einen Tag

Tagesausflug nach Galle

Auf dem Weg zum europäischen Asien

Start ist die Bootssafari auf dem Bentota River mit verschiedensten Tieren wie Krokodilen, Waranen und Flughunden. Im Anschluss der Besuch des Kande Viharaya Tempel. Es folgt ein Zwischenstopp bei einer Schildkröten-Rettungs- und Aufzuchtstation, bevor wir in Galle eintreffen. Hier besichtigen wir das Fort – eins der vielen UNESCO-Weltkulturerben in Sri Lanka. Auf dem Weg zurück machen wir Halt an einer Mondstein-Mine und dem Strand von Hikkaduwa, wo Sie im Meer mit Meeresschildkröten schwimmen können. Letzter Stopp ist das Maskenmuseum, wo wir Schnitzern über die Schulter schauen.

Tagesausflug nach Kandy

Treffen von großen Tieren und großen Religionen

Zeitig am Morgen brechen wir auf zum ersten Ziel, der Elefantenstation in Pinnawala, in der Tiere ohne Mutter aber auch mit Verletzungen aufgezogen werden. Im Anschluß besichtigen wir den Kräutergarten mit  seltenen Bäumen, welche immer noch in der Medizin verwendet werden. In Kandy besuchen wir den Zahntempel, ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe. Laut der alten Überlieferungen wird hier der linke Eckzahn von Buddha aufbewahrt. Im Anschluss schlendern wir durch den königlichen botanischen Garten. Auf dem Rückweg machen wir halt an einer Teefabrik. Hier sehen wir wie Tee angebaut und weiterverarbeitet wird.

Tagesausflug Udawalawe-Nationalpark

Den Dickhäutern ganz nah

Um 9 Uhr am Morgen werden die Elefanten im Udawalawe-Nationalpark mit Milch gefüttert. Damit wir die Fütterung nicht verpassen, machen wir uns bereits sehr zeitig auf den Weg ins Landesinnere. In diesem Nationalpark leben die meisten Elefanten von Sri Lanka und wir können sie und andere Tiere während einer Safari näher kennenlernen.  Auf dem Weg zurück auf der Rathanapura-Straße kommen wir vorbei an vielen Edelsteinminen, in denen auch heute noch Saphire und andere wertvolle Steine gefunden werden. Sri Lanka ist bekannt für seine Edelsteine und der größte blaue Saphir wurde hier gefunden.

Tagesausflug Mirissa

Auf der Suche nach den Giganten des Meeres

Noch vor dem Sonnenaufgang machen wir uns auf den Weg nach Mirissa. Hier wartet bereits das Boot, das uns zu den Stellen bringt, wo sich Wale und Delfine tummeln. Vielleicht sehen wir auch Meeresschildkröten auf dem Weg. Auf dem Weg zurück machen wir Halt in Galle und besuchen hier das Fort, welches seit 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die ersten Mauern für die Festung wurden im 16 Jahrhundert von den Portugiesen erbaut, bevor diese von den Niederländern erobert und fertig gestellt wurden. Den Abschluss unserer Tour bilden die Mondstein-Mine und das Maskenmuseum.

Ihr Lieblings Reiseziel nicht gefunden? Kein Problem, wir planen Ihre individuelle Reise.

Tagesausflug Sigiriya und Dambulla

Auf den Spuren Buddhas

Der Sonnenaufgang begleitet uns auf dem Weg nach Sigiriya, welches eines der wichtigsten kulturellen Stätten Sri Lankas ist. Nach einem gemeinsamen Frühstück beginnen wir den Aufstieg zum nächsten UNESCO-Weltkulturerbe. Zurück besichtigen wir Sigiriya Dorf, in dem Sie mehr über die Kultur und Tradition von Sri Lanka erfahren. Im Anschluss machen wir uns auf die Spur von Sri Lankas Ceylon- Elefanten, die eine Unterart der asiatischen Elefanten bilden. Unser letztes Ziel des Tages ist Dambulla, wo wir die Höhlentempel und die Goldenen Tempel besichtigen.

Tagesausflug zum Yala-Nationalpark

Wo Elefant, Affe und Bär zu Hause sind

Unser erstes Ziel ist das Fort in Galle, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Wenn Sie dieses bereits kennen, besuchen wir das Blow Hole. Dieses ist ein Tunnel in der Nähe des Meeres, durch den Wasser an die Oberfläche geblasen wird. Weiter geht es nach Tangalle zum Schwimmen und zum Tissamaharama-Tempel. Dieser war früher einer der vier größten Klöster auf Sri Lanka. Nach dem Mittagessen gehen wir auf Safari in den Yala-Nationalpark und können Elefanten, Affen, Bären und viele andere Tier in freier Natur sehen. 

Tagesausflug Singharaja-Regenwald

Ein Blick auf die Schönheiten Sri Lankas

Am Morgen verlassen wir Beruwala und machen uns auf den Weg zum zweitgrößten Regenwald in Asien, den Singharaja-Regenwald. Dort angekommen machen wir uns zu Fuß auf den Weg durch den Wald. Hier leben verschiedene Tiere und besonders schöne Schmetterlinge und seltene Vogelarten kreuzen unseren Weg. Auf dem Rückweg nehmen wir die Rathanapura-Straße, welche uns vorbei an den Minen Sri Lankas führt, mit den schönsten Edelsteinen der Welt. Das Land ist gesegnet mit Edelsteinen, deshalb sind die Steine sehr günstig.

Copyright 2019 - mysrilankaguide.com - Alle Rechte vorbehalten - Umsetzung workoutmedia